Oberndorfer

Letzte Woche habe ich euch von der Traumhochzeit von Lisi und Roland berichtet. Ich konnte euch auch viele Bilder von diesem wunderschönen Tag zeigen. Zum Schluss habe ich euch gesagt, dass es beim nächsten Mal einen Beitrag aus der Businessfotografie gibt.

Businessfotograf aus Oberösterreich, Thomas Brunner

Oberndorfer Betonfertigteile

Die Firma Oberndorfer mit Sitz im oberösterreichischen Gunskirchen ist mit seinen rund 950 MitarbeiterInnen einer der größten Hersteller von Betonfertigteilen in Österreich. Die Produktpalette reicht von Treppen über die unterschiedlichsten Wand- und Deckensystemen bis hin zu Spezial- und Sonderfertigteilen. Jedes einzelne Fertigteil ist ein Unikat und das bei Serienfertigung.

Obwohl die Prozesse automatisiert und alle Parameter fixiert sind, ist es unmöglich, ohne perfektes Personal die Produkte zu fertigen. In jedem einzelnen Bereich ist absolutes Fachwissen gefragt. Ohne die Spezialisten könnten solch gewaltige Mengen an Fertigteilen nicht produziert werden. Wo aber braucht ein Unternehmen wie Oberndorfer Fachkräfte? Einfach gesagt: ÜBERALL

 

Das Beginnt im Vertrieb, geht weiter in die Planung, rüber zur Arbeitsvorbereitung und dann sind auch schon alle Spezialisten in der Produktion gefragt. Da braucht es gelernte Betonbauer, Tischler, Eisenbieger, Schlosser, Elektriker, Magazineure, Instandhalter, LKW- und Kranfahrer und natürlich Montagepersonal. Die Fakturierung, die Buchhaltung und alle anderen Jobs in der Verwaltung dürfen an dieser Stelle natürlich nicht unerwähnt bleiben. Sollte ich jemanden vergessen oder übersehen haben, bitte ich Euch im Voraus um Verzeihung und bedanke mich.

Businessfotograf aus Oberösterreich, Thomas Brunner

Fast jeder Stall in Österreich hat Wände von Oberndorfer, sehr viele Massivhäuser haben Elementdecken von Oberndorfer. Die Referenzliste des Unternehmens ist lang, ja sogar sehr lang. Deswegen würde es den Rahmen hier sprengen, wenn ich zum Aufzählen beginnen würde. Außerdem möchte ich hier wertfrei präsentieren.

Businessfotograf aus Oberösterreich, Thomas Brunner

Soviel zum Unternehmen, jetzt zu meinem Auftrag. Ich bekam den Auftrag, dass ich innerhalb von ein paar Tagen das komplette Unternehmen durchfotografieren soll. Jedes Bild sollte seine eigene Geschichte erzählen. Jedes Bild sollte genau so einzigartig sein, wie die Mitarbeiter. Jedes Bild sollte die Werte des Unternehmens – Vertrauen, Innovation und ganzheitliches Denken – zum Ausdruck bringen. Jedes Bild sollte von der Aussage her klar sein. Ich nahm die Herausforderung an. Ich zeige euch hier im Blog ein paar Bilder und wie sie auf der neuen Webseite des Unternehmens zur Geltung kommen, könnt ihr euch unter: www.oberndorfer.com anschauen. 

Ich wollte wieder – wie üblich – Emotionen zum Ausdruck bringen. Die Emotionen sollten die Werte des Unternehmens mit jedem einzelnen Pixel darstellen. Ich hatte recht viel Pixel, denn den Auftrag habe ich mit meiner neuen Sony Kamera mit ca. 45 Megapixel fotografiert. Ziel war es, jeden Berufsstand so authentisch wie möglich zu fotografieren. Jedes Bild sollte so wirken, wie wenn ich einfach so auf den Auslöser gedrückt hätte. Die Leichtigkeit, so glaube ich, ist mir recht gut gelungen und das obwohl ich sehr viele Szenen inszenieren musste, um die Tätigkeit so zu zeigen, dass man von den Menschen im Hintergrund auch noch etwas erkennen konnte.

Businessfotograf aus Oberösterreich, Thomas Brunner
Businessfotograf aus Oberösterreich, Thomas Brunner

Herr Oberndorfer

Als ganz besonderes Ereignis durfte ich noch den Senior- Chef, Hrn. Oberndorfer, in seinem Büro fotografieren. Auf dieses Bild bin ich besonders stolz, weil es einfach wirkt. 

Businessfotograf aus Oberösterreich, Thomas Brunner

Vielleicht darf ich ja für dieses innovative Unternehmen weiter Fotografieren. Ich freue mich auf jeden Fall auf künftige gemeinsame Projekte.

Wie geht es weiter?

 

Beim nächsten Mal gibt es wahrscheinlich einen kleinen Rückblick auf letzten Sommer. Im August hatte ich Lisi vor der Kamera und wir fuhren nach Kremsmünster ins Schloss Kremsegg und machten großartige Fotos im Sonnenuntergang. Seid gespannt und bis nächste Woche,

 

euer Thomas

 

Und wieder ein kleiner Hinweis in eigener Sache:

Wenn du dir ein Stück vom Orient in dein Wohnzimmer hängen möchtest, schau bitte in meinen Shop, da biete ich einige Motive als Druck an. Wenn du Interesse an weiteren Motiven hast, schick mir einfach eine Mail. Ich freu mich über eine Nachricht von dir!


KEINE MÄRCHEN SONDERN GESCHICHTEN 

 

"Frei nach meinem Slogan - keine Märchen, sondern Geschichten - erzähle ich mit meinen Bildern Geschichten. Geschichten von Menschen wie sie sind, was sie machen und was sie bewirken."


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Tamara Schröttner-Brandmair (Donnerstag, 04 Februar 2021 12:29)

    Lieber Thomas,
    SPITZE, bin begeistert!!! Mehr gibt es nicht zu sagen...
    Glg Tamara

  • #2

    Nadine Wiesmüller (Donnerstag, 04 Februar 2021 15:58)

    Wie bereits schon oftmals erwähnt - super Fotograf und mega Fotos! Wahnsinns Arbeit die du da geleistet hast in so kurzer Zeit! Bin immer wieder begeistert von deinen Werken :-)

    LG Nadine