Porträtshooting mit Lisi

Letzte Woche habe ich euch einen Einblick in die Welt meiner Businessfotografie gezeigt. Ich habe euch mit auf die Reise in ein Betonfertigteilwerk genommen und euch gezeigt, welche Jobs es dort gibt und wie schwer die körperliche Arbeit dort ist.

 

Heute gibt´s einen Blick in die Welt der Portraitfotografie. Ich zeige dir Bilder von einem Shooting und als Einleitung ein paar meiner Gedanken zur Porträtfotografie selbst.

Porträtfotograf. Familienfotograf, Hochzeitsfotograf, Businessfotograf, Thomas Brunner, Oberösterreich

 Porträtshooting mit Lisi Eder

 

"Die Porträtfotografie gehört seit jeher zu den beliebtesten Teilbereichen der Fotografie. Sie ist faszinierend, sie zieht in ihren Bann, lässt nicht los und wird nicht alt. Die Porträtfotografie musste sich im Laufe der Zeit vielen Trends unterwerfen, musste sich anpassen und trotzdem wird sie nicht alt."

 

Während der Rahmen vor einigen Jahrzehnten noch ausschließlich das Porträtstudio war, so ist die Natur heute ein perfekter Hintergrund, um tolle Porträts aufzunehmen. Faszinierende Porträts gelingen nicht nur im Wald oder bei einem See, nein, dank Graffitis, sogenannten „lost places“, alten Burgen und Schlössern sowie Parks haben wir heute beinahe eine Unmenge an Möglichkeiten. Aber nicht nur die Natur kann ein schöner Rahmen sein. 


Es war ein traumhaft schöner Tag, mitten im August des letzten Jahres. Es war nicht nur ein schöner Tag, nein, wir hatten auch einen Sonnenuntergang, der seinesgleichen sucht. Als Location für das Fotoshooting entschieden wir uns für das Schloss Kremsegg. Das Schloss ist mitten in Oberösterreich mit einem herrlichen Blick über die größte Stadt im Bezirk Kremsmünster. Vor ein paar Jahren wurde hier auch die oberösterreichische Landesgartenausstellung ausgetragen, deswegen ist alles so großartig in Schuss.


Du möchtest dir einen Einblick in mein Portfolio der Porträtfotografie verschaffen? Mit einem Klick auf dem folgenden Link gelangst du zu meinem Portfolio.



Es war also alles angerichtet, um Lisi zu fotografieren. Lisi hatte Spaß daran, im Rampenlicht zu stehen. Es war mit ihr spielerisch leicht, um zu großartigen Aufnahmen zu kommen. Wir hatten eine wunderbare Stimmung am Set und so erarbeiteten wir die einzelnen Fotos gemeinsam. Suchten auf diesem großen Areal nach den schönsten Plätzen und dachten uns zu jedem dieser Plätze eine schöne Geschichte aus, die wir erzählen wollten.

 

Porträtfotograf. Familienfotograf, Hochzeitsfotograf, Businessfotograf, Thomas Brunner, Oberösterreich

Herausgekommen ist eine tolle Serie an Fotos, die ich euch sehr gerne zeigen möchte. Falls du auch mal Interesse an einem Shooting hast, freue ich mich, wenn du dich bei mir meldest. Jetzt möchte ich euch die Bilder von dem Shooting zeigen. Es gibt eigentlich keinen besseren Zeitpunkt, als euch im Winter Fotos vom Sommer zu zeigen. Viel Spaß beim Gustieren.

Wie geht es weiter?

Das war‘s heute auch schon mit meinem Blog. Nächste Woche geht’s weiter mit einer spannenden Geschichte aus dem Alltag aus dem Leben eines Fotografen. Entweder gibt es Bilder von einem Fischer oder Bilder von einem Jäger. So genau weiß ich das noch nicht, aber es geht auf jeden Fall hinaus in die freie Natur.

 

 

Bis dann, Thomas

Und wieder ein kleiner Hinweis in eigener Sache:

Wenn du dir ein Stück vom Orient in dein Wohnzimmer hängen möchtest, schau bitte in meinen Shop, da biete ich einige Motive als Druck an. Wenn du Interesse an weiteren Motiven hast, schick mir einfach eine Mail. Ich freu mich über eine Nachricht von dir!


KEINE MÄRCHEN SONDERN GESCHICHTEN 

 

"Frei nach meinem Slogan - keine Märchen, sondern Geschichten - erzähle ich mit meinen Bildern Geschichten. Geschichten von Menschen wie sie sind, was sie machen und was sie bewirken."


Kommentar schreiben

Kommentare: 0