LuwyIT

Herzlich Willkommen zurück, liebe BLOG- Leser. Im letzten Beitrag ging es um Familienfotos die ich in Molln für eine ganz bezaubernde Familie fotografieren durfte. In den Wochen darauf ist es hier am Blog etwas ruhiger geworden. Jeder, der mir auf Facebook oder Instagram folgt wird gesehen haben, dass ich ziemlich viel unterwegs war und ganz viele, wunderschöne Hochzeiten, Taufen und Firmungen fotografieren durfte. Ich war auch für einige Firmen unterwegs und hab Business- Fotos angefertigt. Von einem Shooting davon möchte ich euch heute erzählen:

Porträtfotograf. Familienfotograf, Hochzeitsfotograf, Businessfotograf, Thomas Brunner, Oberösterreich

Firmenfotos für Luwy IT aus Kirchdorf

... in Kirchdorf

Jeder, der im Bezirk Kirchdorf wohnt, kennt die Beiden. Brigitte und Charly Luwy. Sie versorgen den Bezirk mit Glasfaserinternet, KabelTV und nebenbei betreiben Sie auch noch den Expert- Shop in Kirchdorf. Auch ich zähle zu einem ihrer glücklichen Kunden, denn die 100 Megabit sind schon mal eine Ansage und es geht sogar noch mehr. Das Unternehmerpaar hat sich zur Aufgabe gemacht, im Bezirk stabiles und superschnelles Glasfaserinternet zu etablieren.

 

Heute zeige ich euch, was dahinter steckt, um ein eigenes Internet- Netz betreiben zu können. Es ist nämlich nicht nur richtig viel, richtig gute Hardware notwendig, sondern auch gute und motivierte Mitarbeiter, die alles im Kopf haben, die die Leitungen verlegen, die beim Kunden im Wohnzimmer den Internetrouter anschließen.

Im Zuge des Shooting- Tages dufte ich die komplette Mannschaft kennen lernen und ich kann euch sagen, dass dort ausschließlich nette Leute arbeiten. Ich war in deren Büros, mit Ihnen auf der Baustelle, im Serverraum und konnte einen Tag im Leben eines Internetproviders miterleben. Egal wie oft das Telefon läutet, welche Probleme auf der Baustelle auftreten, sie bleiben immer höflich.

Ich möchte auch darauf hinweisen, um bei einigen Bildern einen kleinen Blick in den Hintergrund zu werfen. Wow, an was für schönen Plätzen von unserem wunderschönen Oberösterreich wird hier gearbeitet. Bei einigen Fotos sieht man sogar die über die Grenzen des Kremstals bekannte Kremsmauer mit ihren rund 1.600 Metern Höhe.

KABEL, KABEl und noch mehr Kabel

An den Bildern hier erkennt man, dass es nicht nur eine hübsche Internetseite braucht, sondern dass richtig viele Geräte, Kabel, Server, Switches und noch so viel mehr notwendig ist, um eine flächendeckende Versorgung sicher zu stellen. Auch ich war erstaunt, was da für Gerätschaften im Verteilerraum rum stehen. Jetzt wünsche ich euch wieder viel Spaß beim anschauen der Bilder:

Der Expert- Shop in Kirchdorf

Es war mir eine Freude, liebe Famile Luwy und liebe Mitarbeiter von LuwyIT, euch einen Tag lang fotografisch begleiten zu dürfen. Danke für die Einblicke, die auch sicher für alle anderen spannend zu sehen sind.

Wie geht es weiter?

mehr lesen 0 Kommentare

Andrea und Armin

Im letzten Blog habe ich euch von meinen Anfängen als Hochzeitsfotograf erzählt. Auch für mich selbst war es wieder spannend, sich darüber Gedanken zu machen, wie alles begonnen hat. Heute erzähle ich euch von einem Fotoshooting von letztem Samstag.

Porträtfotograf. Familienfotograf, Hochzeitsfotograf, Businessfotograf, Thomas Brunner, Oberösterreich

Familienfotoshooting

... mit Andrea und Armin

Andrea und Armin sind ein wunderbares Pärchen. Sie gaben sich vor genau 25 Jahren das Ja- Wort und ich durfte von Ihnen neue Familienfotos machen. Wir nutzen das prachtvolle Wetter aus und fuhren zu ihrem Lieblingsplatz. Nämlich zum Hoisen- Haus, mitten in Molln – einem Ort im Traunviertel in Oberösterreich. Ein Gebäude mit ganz viel Geschichte.

Das Hoisenhaus

Erstmalig urkundlich erwähnt wurde das Haus 1615. Ab dem Jahr 1791 wurden bis in die 1970er Maultrommeln in diesem Gebäude produziert. Phasenweise arbeiteten bis zu 20 Leute in der Stube an den Musikinstrumenten. Alles wurde in Handarbeit hergestellt. Maultrommeln werden auch heute noch von Molln aus in die ganze Welt exportiert. Im Wesentlichen unterscheidet sich die Produktion heute nicht von damals. An dieser Stelle möchte ich euch noch ein nettes Detail am Rande erzählen: Die Maultrommel ist immaterielles UNESCO- Weltkulturerbe. 

Zurück zum Shooting

Die ganze Familie warf sich in Schale. In diesem Fall in die wunderschöne Tracht. Wir nahmen uns gute und vor allem gekühlte Getränke mit, denn es war mit knapp 30 Grad im Schatten schon recht warm und die frische Abkühlung war zwischendurch sehr fein. Wie schon gesagt durfte ich neue Familienfotos erstellen. Wir haben die unterschiedlichsten Posen und Zusammenstellungen inszeniert, die man sich nur vorstellen kann. Eltern mit den Kindern, nur die Kinder, Kinder mit Cousine, Tochter mit Cousine, alle zusammen und nochmal von vorne 😊 . Es hat mir richtig viel Spaß gemacht und ich bin mit dem Ergebnis glücklich.

Ist es nicht schön, wenn man durch seine eigene Leidenschaft – die Fotografie – die nettesten Leute und die schönsten Plätze im Land kennen lernen kann? Ja, es ist wahnsinnig schön und das genieße ich sehr an meinem Job, dass ich Land und Leute kennen lernen darf und nebenbei auch noch tolle Bilder fotografieren darf. 

Wie geht es weiter?

Nächstes mal werde ich euch Fotos von einer tollen Hochzeit am Traunsee zeigen. Eine Trauung am Schiff stand am Programm und diese Bilder und die Geschichte möchte ich euch nicht vorenthalten.

 

Bis zum nächsten Mal, Thomas

mehr lesen 0 Kommentare