Baustellenreportage in Linz

Porträtfotograf. Familienfotograf, Hochzeitsfotograf, Businessfotograf, Thomas Brunner, Oberösterreich

Mein Kunde, die Franz Oberndorfer GmbH aus Gunskirchen hat mich mit der Reportage eines – für die Mitarbeiter – ganz normalen Arbeitstages beauftragt. Ich durfte nach Linz, zum Hafengelände. Für mich ein bekanntes Terrain, denn ich habe dort beim mural harbour schon einige Fotoshootings gemacht. Allerdings nicht mit Bauarbeitern. Für mich war es sehr speziell, denn ich komme ja vom Bau, hab in den frühen 2000ern die Hochbau- HTL besucht, abgeschlossen und kenne die Hintergründe, wie ein Bau entsteht. Deswegen freut es mich umso mehr, dass ich in letzter Zeit so viel auf Baustellen komme und ich euch allen einen Blick hinter die Kulissen des Baustellenlebens zeigen darf.

Wenn man in der Baustelle drinsteht, merkt man erst die kolossalen Ausmaße des Gebäudes. Die Stützen sind über 20 Meter hoch, die Binder an die 60!! Tonnen schwer. Die Montage der Stahlbetonfertigteile ist am Boden schon eine Herausforderung. In 20 Meter Höhe, auf einer Arbeitsbühne, die im Wind steht und sich bewegt, ist das wahrlich eine gewaltige Aufgabe. Es wird vom Montagepersonal sehr viel abverlangt. Du musst absolut schwindelfrei sein, du musst handwerklich mehr als nur geschickt sein, kommunikativ, denn das ist richtige Teamarbeit, du brauchst Nerven aus Stahl, wenn so ein Binder mit 60 Tonnen auf dich zukommt und du brauchst extrem viel Fingerspitzengefühl.


Ich war im Korb mit auf 20 Meter. Wow, was für eine Erfahrung. Ich war selbstverständlich mit meiner persönlichen Schutzausrüstung ausgestattet, hatte ein Klettergeschirr an und war in der Bühne eingehängt. Trotzdem musste ich an mein Limit gehen, denn da oben musst du erst mal Fotografieren, wenn der Platz eng ist, die Sonne direkt rein ballert, du Respekt vor der Höhe hast und etwas Wind geht. Eine coole Erfahrung, die ich hoffentlich wieder mal erleben darf. Das ist viel besser, als ein Bungee Sprung, denn da spürt man, dass es echt ist, da ist nichts gespielt. Das ist das pure Baustellenleben. Eine Top- Erfahrung.

Wenn auch Sie daran interessiert sind, dass ich von einem Ihrer Projekte eine Reportage fotografieren soll, dann freue ich mich über eine Nachricht von Ihnen. Ich bin jederzeit telefonisch und per E- Mail erreichbar.