Patisserie Naouri

Mit einem ganz speziellen Blogbeitrag möchte ich euch alle herzlich im Jahr 2022 willkommen heißen. 2021 durfte ich ganz viele Pärchen in den Hafen der Ehe begleiten, durfte für ganz viele, richtig gute Firmen fotografieren und einige Familien durfte ich auch in Bildern festhalten. Ich möchte jedem einzelnen von euch von ganzem Herzen bedanken, dass ihr alle paar Wochen bei mir auf der Seite vorbeischaut, um euch meine Blogs durchzulesen, in den Bildern zu stöbern und um mit mir Kontakt aufzunehmen. Starten möchte ich das heurige BLOG- Jahr mit Bildern von meiner letzten Tunesien- Reise.

Hochzeitsfotografie, Hochzeit, Brautpaar

Patisserie Naouri

... in der tunesischen Hauptstadt Tunis

Stell dir vor, du bist an einem warmen Sommertag mitten in Tunis, der tunesischen Hauptstadt, auf Entdeckungsreise in der Medina, hast dir die Teppichhändler angeschaut, bist durch einen der vielen Souk´s (also den Markt rund um die Medina) gegangen, hast dir das eine oder andere Souvenir gekauft und plötzlich bekommst du Durst und Guster auf Süßigkeiten. Du kannst es dir leicht machen und in eines der Cafés gehen, die in der Medina sind. Dort kannst du mit einem ganz ruhigen Gewissen einen Pfefferminztee mit Pinienkernen kaufen. Du kannst aber auch ein paar Meter raus aus dem kulturellen Zentrum der Stadt raus in eine Patisserie gehen, die es seit 1943 gibt. 

Die Patisserie Naouri gibt es tatsächlich seit 1947. Du kommst dort hinein und auf einmal bist du in einer ganz anderen Welt. In der Luft liegt der Duft von Citronnade, dem original tunesischen Erfrischungsgetränk. Nebenbei erwähnt gibt es hier den Besten in der ganzen Stadt. Die Köche machen den Saft selbst und verkaufen davon so viel, dass sie ihn sogar in großen Milchkannen herstellen, um genug davon zu haben. In den Schaukästen und in den Regalen liegen feine Köstlichkeiten aus der Zuckerbäckerei und du weißt gar nicht, was du als erstes essen sollst. Aus eigener Erfahrung kann ich euch sagen, dass dort einfach alles sensationell gut schmeckt.

Die Patisserie ist ein wahrer Geheimtipp, denn du triffst dort nämlich hauptsächlich Einheimische, die sich eine schnelle Erfrischung gönnen. Jemand der sich in dem Laden schon auskennt, fragt nach der absoluten Spezialität des Hauses. Es ist ein Cocktail, der aus ½ Citronnade und ½ Mandelsirup besteht. Nachdem du das getrunken hast, schwebst du im siebenten Himmel – glaub mir. Das Getränk heißt im Volksmund Panaché. 

Ich hatte das große Glück und die Ehre, für dieses gastfreundliche Geschäft Bilder machen zu dürfen. Unterwegs war ich mit meiner kleinen Fuji X-E4 und dem K27 mm Kit- Objektiv (für alle Technikinteressierten). Wie ich finde, eine tolle Kombination, um tolle Geschichten in belebten Plätzen zu erzählen. Zwischenzeitlich habe ich Ihnen die Bilder geschickt und sie waren aus dem Häuschen. Erzählungen nach mussten sogar einigen Kunden auf ihr Getränk und auf ihre Süßigkeit warten, wie sie die Bilder zu sehen bekommen haben.

Jetzt wünsche ich euch noch eine gute Unterhaltung mit den Bildern von diesem außergewöhnlichen Fotoshooting, mitten im Orient.

EIN BLICK HINTER DIE KULISSEN DARF NATÜRLICH NICHT FEHLEN


Wie geht es weiter?

Beim nächsten Mal nehme ich euch wieder mit, in die fantastische und aufregende Welt eines Fotografen. Ich kenne das Thema vom nächsten Mal selbst noch nicht, aber es wird sicher wieder cool werden. Freut euch schon mal drauf 😊

Bis zum nächsten Mal, euer Thomas


KEINE MÄRCHEN SONDERN GESCHICHTEN 

 

"Frei nach meinem Slogan - keine Märchen, sondern Geschichten - erzähle ich mit meinen Bildern Geschichten. Geschichten von Menschen wie sie sind, was sie machen und was sie bewirken."


Kommentar schreiben

Kommentare: 0